Gitarrenlehrer David Molina

David Molina
Ak.u-E-Gitarre, e-bass, Ukulele

David Riaño Molina lebt und arbeitet als Gitarrist, Komponist und Lehrer in Berlin seit 2008.

Geboren in Bogotá, Kolumbien kam er mit seiner Familie nach Deutschland, als sein Vater als Opernsänger ein Engagement am Musiktheater Gelsenkirchen bekam.

In Berlin studierte er Musik in der Jazz-Abteilung der Universität der Künste – dem Jazz Institut Berlin bei dem weltweit renommierten Jazzgitarristen Prof. Kurt Rosenwinkel.

Schon während seines Studiums war David international musikalisch tätig und spielte Konzerte u.a. auf großen Festivals wie dem Jazz Festival Berlin, Jazz Festival Lyon, Jazz Festival Leipzig, Theater- Jazztage Stuttgart und Jazzfestival Enschede. Er war Stipendiat bei Yehudi Menuhin und bekam für sein neuestes Projekt „Ambrodavi“, einer brisanten Fusion kolumbianischer Cumbia mit Jazz und Pop, das Elsa-Neumann Stipendium 2015.

2016 veröffentlichte er sein Debütalbum „ Campo Libre“ mit seiner Band Ambrodavi bei dem Schweizer Label Unit Records.

Darüberhinaus hat er jahrelange Erfahrung an diversen Musikschulen gesammelt. Zeitgleich war er im Rahmen des Nachmittags- Musikprogramm an der Grundschule Berlin International School in Dahlem als Lehrer mehr als zwei Jahre tätig.

Außerdem hat er als Stipendiat des Yehudi Menuhin Live Music Now Stipendiums etwa ein Jahr an einer Grundschule für Kinder sozialschwacher Familien als Musiklehrer gearbeitet.