Klavierlehrer Falk Bonitz

Falk Bonitz
Klavier/ Keyboard Jazz, Pop, Klassik

Im Alter von 20 Jahren fand Falk Bonitz endgültig zum Jazz, nachdem er bis dahin ausschließlich klassischen Unterricht hatte.

Auch im anschließenden Klavierstudium spielte die klassische Ausbildung eine dominierende Rolle. Jedoch setzte sich seine
Leidenschaft für Rhythmus und lateinamerikanisches Spielgefühl durch, der er im "Falk Bonitz Trio" Ausdruck verleiht, welches sich mittlerweile mit seiner Verbindung von Musik der Romantik und progressivem Latinjazz zu den innovativsten
Formationen der jungen Berliner Szene entwickelt hat.

Außerdem führte ihn sein musikalischer Weg auch ans Theater als musikalischer Leiter bzw. Musiker bei diversen Produktionen u.a. am Volkstheater Rostock, ins Kino als Live- Improvisator zu Stummfilmen und in die Popmusik.

Seit 2009 lebt und arbeitet er in Berlin und war seitdem als Pianist und Keyboarder in verschiedenen Formationen tätig, u.a. der "Keith Tynes Band" und der Jazz-Rock- Band "Hot Fur", wo er mit Künstlern wie Keith Tynes (The Platters), Robert Martin (F.Zappa), Ingrid Arthur (Weather Girls), Felix Falk (Mo'Blow), Terence Hansen, Dotschy Reinhardt u.v.a. auf der Bühne stand.

Nebenbei fand er im Zusammenspiel mit Steven Tailor beim Barock-Jazz-Projekt "BACHarts" auch zu seinen klassischen Wurzeln zurück.

Seit 2013 ist er der neue Pianist und Keyboarder von Rachelle Jeanty, welche sich als Backgroundsängerin von u.a. Celine Dion und auch als Solokünstlerin einen Namen gemacht hat.

Sein neuestes Projekt ist die Fusionband "Yuval Ron & Residents Of The Future", wo er mit exzellenten, international erfahrenen Musikern weltweit unterwegs ist.

Eigene musikalische Auslandsreisen führten ihn u.a. nach Italien, Russland,Rumänien, Frankreich, Österreich, die USA, die Ukraine und Georgien.
Diskographie
2013 MÄRZSONNE - Falk Bonitz Trio (Harmonia Mundi)
2013 THE FIRST NOEL - Rachelle Jeanty/Falk Bonitz
2015 DEDICATION - Solopiano
Vorschau:
2016 ORPHALESE - Falk Bonitz Trio (Harmonia Mundi)